Techniker Straße 7a; 6020 Innsbruck; +43 512 27 67 47 office@hlwest.at

Unser Besuch im Blindenheim

Wir, die 3FW, hatten am Montag dem 4. Februar die Möglichkeit den Blinden- und Sehbehindertenverband zu besuchen, sowie uns dort in die Lage eines blinden Menschen zu versetzen. Uns wurden Augenbinden ausgeteilt, anschließend wurden wir in einen verdunkelten Raum mit gedeckten Tischen und Stühlen gebracht. Auf den Tischen befanden sich für jeden ein Kuchenstück und Kaffee, Tee, Saft und
Wasser. Unsere Aufgabe war es nun blind zu essen und uns Getränke einzufüllen. Wichtig war dabei vor allem die Kommunikation mit den Sitznachbarn, um sich besser zurecht zu finden.

Darauf folgte eine kleine Führung durch das Haus, die uns einen Einblick in die Aufgaben des Verbandes ermöglichte. Unter anderem lernten wir die neuesten Hilfsmittel für Leute mit einer Sehbehinderung kennen. Zu guter Letzt führten wir ein interessantes Gespräch mit einer weiteren Mitarbeiterin und einer jungen sehbehinderten Dame. Mit ihnen tauschten wir uns über die gemachten Erfahrungen aus und unsere Fragen wurden beantwortet. Es war eine interessante, aber auch zum Nachdenken anregende Erfahrung, für die wir sehr dankbar sind.

Vielen Dank, dass sich der Blinden- und Sehbehindertenverband die Zeit für uns genommen hat.

Text: Laura Capello und Elisabeth Span 
Foto: Frau Jandrasits vom Blinden- und Sehbehindertenverein