Berufspraktikum

In der 5-jährigen Ausbildung ist laut Lehrplan ein 3-monatiges Pflichtpraktikum zwischen dem 3. und 4. Jahrgang vorgesehen.

Die Schüler*innen der Fachschule absolvieren ein
8-wöchiges Pflichtpraktikum zwischen der 2. und 3. Klasse.

Das Pflichtpraktikum kann in Betrieben der Wirtschaft, der Verwaltung, des Tourismus, der Ernährung oder in Betrieben, die den Berufsfeldern der Vertiefungen entsprechen, absolviert werden.

Durch das Pflichtpraktikum sollen theoretische Kenntnisse in der Praxis angewandt und erweitert werden. Des Weiteren sollen persönliche und soziale Kompetenzen vertieft und Sprachkenntnisse ausgebaut werden.

Jedes Jahr absolvieren zahlreiche Schüler*innen ihr Praktikum im Ausland (z. B. England, Malta, Italien, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Schottland, Spanien und China). Erasmus+ unterstützt Schüler*innen der HLWest, um ihnen ein Praktikum im Ausland zu ermöglichen.