Techniker Straße 7a; 6020 Innsbruck; +43 512 27 67 47 office@hlwest.at

.sprachwelten – mehr Informationen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten bietet die HLWest ihren Schüler*innen mit der Sprachenvertiefung als eine der wenigen Schulen Tirols eine fundierte Ausbildung in DREI lebenden Fremdsprachen (Englisch, Französisch oder Italienisch und Spanisch): „Ich sehe es als großes Privileg, drei lebende Fremdsprachen in der Schule erlernt zu haben, und kenne niemanden in Österreich, der dies auf einem ähnlich hohen Niveau erreicht hat wie wir“ (Petra Engele, Absolventin der HLWest).

In ausgewählten Fächern (z.B. Geografie oder Geschichte) wird für die Schüler*innen dieser Vertiefung Englisch als Arbeitssprache verwendet, was ihnen bereits bei der Matura, besonders aber später im Beruf oder beim Studium, zum Vorteil gereicht.

Zusätzlich werden in der neu überarbeiteten Sprachenvertiefung im Unterricht auch mehrsprachige Aktivitäten eingesetzt. Im letzten Jahrgang können die Schüler*innen in einer eigenen Mehrsprachigkeitsstunde das Switchen zwischen der ersten und der zweiten lebenden Fremdsprache üben.

Überdies unterstützt die HLWest ihre Schüler*innen beim Fremdsprachenerwerb auch durch zahlreiche attraktive Zusatzangebote: Hilfestellung für das Absolvieren des Pflichtpraktikums im Ausland mit finanzieller Unterstützung durch Erasmus+, Teilnahme an einem Schüleraustausch bzw. an Sprachreisen, ein- und mehrsprachige Begabtenförderkurse sowie die Möglichkeit der Teilnahme am Landesfremdsprachenwettbewerb.

Unsere Absolvent*innen nutzen ihre fundierten Kenntnisse in drei Fremdsprachen sowohl für den direkten Berufseinstieg (z.B. in internationalen Unternehmen, im Reiseverkehr u.ä.) als auch fürs Studium (z.B. Translationswissenschaften, Lehramt, Internationale Wirtschafts-wissenschaften u.v.m.).