Eindrücke von Pauline Klieber-Petiteau zur Teilnahme bei “Sag‘s Multi” – Wir gratulieren zum Erfolg!

Die Teilnahme am Mehrsprachigkeitswettbewerb “Sag‘s Multi” war die wohl spontanste meiner Enstcheidungen in diesem Schuljahr. Ich bin quasi aus dem Bauch heraus einfach ins kalte Wasser gesprungen. Wer hätte schon gedacht, dass dieser gewagte Sprung ins Unbekannte zu einem Gewinn führen würde?

Meine Freunde und viele, die mich besser kennen wissen, dass ich gerne “Tabu Themen“ aufgreife, Ungerechtigkeiten anspreche und mit Leib und Seele für Gleichberechtigung und vieles mehr stehe. Sag‘s Multi gab mir die Möglichkeit, meine Gedanken, Sorgen, Träume und Visionen mit der Welt zu teilen. Das Schreiben der Reden war nicht immer einfach, das gebe ich zu. Ich war einfach nie zufrieden mit den Worten, die meine Hände tippten. Und doch konnte ich meinen Rohdiamanten nach geraumer Zeit erstmals meinen Mitschüler*innen präsentieren. Nach weiterem Schleifen und Polieren stand ich dann mit meinem Manuskript vor der Kamera und teilte meine Gedanken mit dem Rest der Welt.So begann meine Reise mit Sag‘s Multi. Nach der Vorrunde mit meiner Rede zu Gewalt gegen Frauen gings für mich in die Hauptrunde und nach langem Zittern und Hoffen auch ins Finale, bei dem ich im ORF Landesstudio vor dem Rednerpult stand und meine Rede zu “Das Milliarden Business: die Ware Mensch“ hielt.

Nun bin ich wegen meines Pflichtpraktikums in Malta und das letzte womit ich in den letzten Tagen gerechnet hätte, wäre ein Anruf des Juryvorsitzenden Peter Wesely gewesen. “Herzlichen Glückwunsch Pauline, du bist Preisträgerin von Sag‘s Multi 2021!”

Wow, ich kann es noch immer nicht so ganz begreifen. Leider konnte ich wegen meines Auslandaufenthaltes nicht bei der Preisverleihung und Abschlussfeier in Wien dabei sein. Nichtsdestotrotz freue ich mich bereits sehr auf die Gewinner*innenreise, die im Herbst stattfinden wird. Mein größter Dank gilt dem Sag‘s Multi Team und dem ORF für die Chance meine moralischen Prinzipien nach Außen zu tragen, in der Hoffnung Anregung zum Nachdenken und Handeln in der Gesellschaft zu schaffen.

Es ist wichtiger denn je, seine Stimme zu nutzen und auf die Probleme dieser Welt aufmerksam zu machen. Sag‘s Multi gibt jungen Menschen wie mir die Möglichkeit, genau dies zu tun. An alle Gleichgesinnten da draußen, geht euren Weg, glaubt an euch selbst, und hört niemals auf für das Richtige einzustehen. Unsere Stimmen müssen gehört werden, immerhin sind wir die nächste Generation- und gemeinsam werden wir die Welt verändern.
– Pauline Klieber Petiteau

 

Wir gratulieren Pauline sehr herzlich zum großen Erfolg und zur beeindruckenden Rede!
Der tolle Auftritt von Pauline kann hier nachgesehen werden. 
Hier werden die Preisträger*innen im Livestream bekannt gegeben und geehrt.